Wieder freie Sicht auf die Verwaltung der Verbandsgemeinde

Wieder freie Sicht auf die Verwaltung der Verbandsgemeinde

Es gibt wieder einen freien Blick auf ein besonderes Gebäudeensemble in Bernkastel-Kues: die Verbandsgemeinde-Verwaltung. Das Gerüst, das seit Ende 2014 den großen Komplex quasi einhüllte, ist weg.

"Die Arbeiten am Dach und an der Fassade sind abgeschlossen. Nur die Sockel müssen noch gemacht werden. Dafür brauchen wir aber kein Gerüst", sagt der hauptamtliche Beigeordnete Leo Wächter. Das heißt aber nicht, dass die Mitarbeiter ihr Übergangsquartier auf dem Kueser Plateau wieder verlassen können. Innen werde noch bis in den Sommer gearbeitet, auch der Außenbereich werde noch gestaltet, erläutert Wächter. Der Umzug sei für Anfang September geplant. Dann ist das Gebäude auch barrierefrei zu erreichen. Wie berichtet, erfolgt seit Ende 2014 eine Generalsanierung und teilweise auch eine Erneuerung des Komplexes. Die Kosten belaufen sich auf circa 4, 2 Millionen Euro. Drei Millionen davon übernimmt das Land. cb/TV-Foto: Klaus Kimmling

Mehr von Volksfreund