1. Region

Trier: Neues Buch von Heimatforscher Adolf Welter

Trier: Neues Buch von Heimatforscher Adolf Welter

(rm.) Die „Jagd“ ist eröffnet: Heimatforscher Adolf Welter hat sein neuntes Buch veröffentlicht. Titel: „Der Flugplatz Trier Euren - Vom Exerzierfeld zum Industriegebiet“. Die Auflage von 500 Exemplaren dürfte erfahrungsgemäß bald ausverkauft sein.

Der 69-jährige Eurener gilt als einer der profiliertesten und akribischsten Geschichtsforscher des Trierer Landes. Sein neues Buch (erschienen im Petermännchen-Verlag der Trierer Münzfreunde) umfasst 180 Seiten mit 207, von denen die meisten erstmals veröffentlicht werden. Es ist die erste umfassende Darstellung der wechselhaften Geschichte des Eurener Flugplatzgeländes seit 1882 bis heute. Erhältlich ab sofort im Trierer Buchhandel.