700 Leute beim ersten "Harlem Shake" in Trier

700 Leute beim ersten "Harlem Shake" in Trier

Etwa 700 Leute haben sich am Sonntagnachmittag zum ersten Harlem Shake in Trier getroffen. Einen Tag zuvor gab es bereits eine ähnliche Veranstaltung in Bitburg.

Einen echten Kontrast zum grauen Wetter und der Kälte bot an der Porta Nigra in Trier ein ganz besonderes Schauspiel: In bunten Kostümen treten um 15.30 Uhr Hunderte zum sogenannten Harlem Shake an (volksfreund.de berichtete).

Die Tanzanlage rund um Organisator Daniel Grischov zieht Scharen von neugierigen Besuchern an. Viele stimmen spontan in den Rhythmus des im Internet berühmt gewordenen Tanzes ein.