1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Auf großer Fahrt mit Willi: Museen bieten Ferienprogramme an

Auf großer Fahrt mit Willi: Museen bieten Ferienprogramme an

Eine Reise in die Römerzeit oder eine Fahrt mit dem Museumsschiff: Das bieten die Sommerprogramme der Trierer Museen.

Trier. Im Rheinischen Landesmuseum dreht sich in den großen Ferien alles um die Sonderausstellung "Ein Traum von Rom". Im Ferienprogramm für Kinder von acht bis zwölf Jahren geht es um das Leben im römischen Trier. Termine sind Dienstag, 12., und Mittwoch, 13. August, jeweils 15 bis 16.30 Uhr; Kostenbeitrag: vier Euro pro Kind. Anmeldung unter Telefon 0651/9774-0 erforderlich. Treffpunkt ist das Museumsfoyer.
Das Stadtmuseum Simeonstift bietet eine zweiteilige Veranstaltung für Familien an. Die Teilnahme ist wegen einer externen Spende kostenlos. Einen Teil bildet eine Fahrt mit dem Technikschiff "Willi". Das Schiff liegt in der letzten Juliwoche am Zurlaubener Ufer vor Anker. Im Rahmen des Programms können Familien am Samstag, 26. Juli, an einer Schiffstour nach Saarburg teilnehmen. Die Fahrt dauert rund sieben Stunden, für Essen und Getränke ist an Bord gesorgt. Für die Rückfahrt nach Trier steht ein kostenloser Transfer zur Verfügung.
Im Anschluss können die Familien an einer Führung durch die Ausstellung "2000 Jahre Schifffahrt auf der Mosel" im Stadtmuseum teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt.
Bei freiem Eintritt bietet das Stadtmuseum zudem am Sonntag, 7. September, ganztägig ein Familienprogramm zur Ausstellung "2000 Jahre Schifffahrt auf der Mosel" an.
Um 11.30 Uhr und um 15 Uhr werden spezielle Führungen durch die Ausstellung angeboten. Von 10 bis 17 Uhr können Kinder und Erwachsene im Kreativatelier auf dem Kreuzgang unter fachkundiger Anleitung ihre Inspirationen in die Tat umsetzen. Die Teilnehmerzahl bei den Führungen ist auf jeweils 30 beschränkt.
Jeden Freitag von 16.30 bis 17.30 Uhr bietet das Stadtmuseum zudem ein Kreativatelier für Kinder ab fünf Jahren an. Kostenbeitrag: 3,50 Euro pro Termin oder Fünfer-Karte für 15 Euro.
Eine Anmeldung für alle Veranstaltungen im Simeonstift ist nötig unter Telefon 0651/718 1452 oder per E-Mail an die Adresse
museumspaedagogik@trier.de red

Weitere Informationen zu den Trierer Museen auf: www.museumsstadt-trier.de
Rechtzeitige Anmeldung für alle Angebote wird empfohlen und ab sofort angenommen.