Ausbildung für Kirchenmusiker startet

Ausbildung für Kirchenmusiker startet

Im Herbst startet im Bistum Trier die Ausbildung für nebenamtliche Kirchenmusiker. Zwei nebenberufliche Ausbildungsgänge, die in der Regel zwei Jahre dauern, bietet die Kirchenmusikschule an: die Grundlagenvermittlung (D-Ausbildung) in den Bereichen Orgel, Chor und Kinderchor sowie die breit angelegte kirchenmusikalische C-Ausbildung, die auch als Teilausbildung in den Bereichen Orgel oder Chor möglich ist.

Wie umfangreich der Einsatz in der Gemeinde wird, hängt von der jeweiligen Gemeinde ab, und ob die Stelle eine Chorleitung beinhaltet. Das zeitliche Engagement muss mit dem Hauptberuf vereinbar sein. red
Informationen bei der Bischöflichen Kirchenmusikschule, Matthias Balzer, Telefon: 0651/7105-508, E-Mail: kirchenmusik@bgv-trier.de

Mehr von Volksfreund