Auto überschlägt sich nach Unfall auf B 49 nahe Igel

Auto überschlägt sich nach Unfall auf B 49 nahe Igel

Am Samstagmorgen ist es gegen 6.15 Uhr auf der B 49 zwischen Wasserbilliger Brück und Igel zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Trier zufolge war ein 30-jähriger Mann mit seinem Audi-SUV auf der B 49 aus Richtung Luxemburg kommend in Richtung Trier unterwegs. Hierbei kam er in Höhe der Löwener Mühle nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug geriet auf die dort befindliche Leitplanke, rutschte auf dieser über eine Strecke von 13 Leitplankenteilen (ungefähr 26 Meter) und überschlug sich anschließend auf der Freifläche neben der Fahrbahn.

Der Fahrer des Unfallwagens erlitt hierbei nur leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Der 30-Jährige stand unter Alkoholeinfluss, es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Aufgrund der frühen Tageszeit kam es laut Polizei lediglich zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen, bis das Fahrzeug hinter der Leitplanke geborgen werden konnte.

Im Einsatz befand sich ein Notarzt, ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Trier sowie ein Streifenteam der Polizeiinspektion Trier.