| 13:34 Uhr

Defekter Ölradiator löste offenbar Brand mit einer Toten in Trier-Ruwer aus

FOTO: Tobias Senzig
Trier-Ruwer. Vermutlich ein defekter Ölradiator hat den Brand eines Wohnhauses in Trier-Ruwer ausgelöst, bei dem am vergangenen Samstag eine 86-jährige Frau ums Leben kam. Redaktion

Wie die Trierer Polizei am Mittwochmittag mitteilte, hat ein Sachverständiger am Dienstag mit Experten der Kripo Trier die Brandstelle untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass ein Defekt in einem Ölradiator vermutlich den Brand in der Nacht zum Samstag ausgelöst hatte. Bei dem Feuer war eine 86-jährige Frau ums Leben gekommen.

Zeugen hatten am frühen Samstagmorgen das Feuer bemerkt und Feuerwehr und Polizei alarmiert. Das rund 100 Jahre alte Reihenhaus brannte vollständig aus. Die Hausbewohnerin konnte nur noch tot geborgen werden.

Ein ganzer Stadtteil in Schockstarre