Eilmeldung

Karneval : Johannes B. Kerner erhält Trierer Kaiser-Augustus-Orden

| 16:43 Uhr

Kommunalpolitik
Ortsvorsteherwahl Filsch: CDU nominiert Filscher Aloys Dietzen

Aloys Dietzen.
Aloys Dietzen. FOTO: CDU
Trier-Filsch. Der 66-jährige ist seit vielen Jahren Ortsbeiratsmitglied und unter anderem beim Naturschutz und als Jagdaufseher für seine Heimatgemeinde tätig.

Für die Neuwahl des Ortsvorstehers von Filsch hat der CDU-Stadtbezirksverband Trier-Filsch Aloys Dietzen nominiert. Der 66-jährige ist seit vielen Jahren Ortsbeiratsmitglied und unter anderem beim Naturschutz und als Jagdaufseher für seine Heimatgemeinde tätig. Beruflich war der gebürtige Filscher 42 Jahre im technischen Dienst der Post. Schon früh lernte er im elterlichen Betrieb die Aufgaben in der Landwirtschaft kennen und verrichtet sie bis heute. Eine Neuwahl des Ortsvorstehers war durch den Tod des bisherigen Amtsinhabers erforderlich geworden.

Kandidat Dietzen sagt: „Filsch steht im Zuge seiner Vergrößerung durch die Neubaugebiete BU 12, BU 13 und BU 14 vor besonderen Herausforderungen. Mein Ziel ist es, dass die Bewohner von Alt-Filsch und des neuen Filsch schnell zueinander finden.“ Dazu will Dietzen mit verschiedenen Aktionen und verstärkten Ankündigungen von Veranstaltungen der bei der Kultur- und Brauchtumspflege und bei der Pflege von Geselligkeit sehr rührigen Filscher Vereine beitragen.

Einen weiteren Schwerpunkt zukünftiger Ortsvorsteherarbeit sieht Dietzen in der Verbesserung der Verkehrssituation in und um Filsch herum. Ebenso wie die Ortsbeiräte von Irsch und Kernscheid hält auch Dietzen die Anlegung eines Verkehrskreisels beim „Filscher Häuschen“ für dringend notwendig.

Zufrieden zeigt sich Dietzen in puncto weiterer Kooperation mit den anderen Höhenstadtteilen. Dank der eindeutigen gemeinsamen Haltung der Ortsbeiräte von Irsch und Kernscheid konnte die Auflösung des seit Jahrzehnten zwischen Stadt und Land funktionierenden Schulzweckverbandes Irsch im Stadtrat verhindert werden.

Der CDU-Kreisvorsitzende Max Monzel sagte zur Nominierung: „Wir freuen uns darüber, mit Aloys Dietzen einen engagierten Filscher gefunden zu haben, der die Baustellen seines Stadtteils bestens kennt und als ständig vor Ort präsenter Mann bereit ist, diese schnellstmöglich zu beseitigen.“