Die Sieger stehen fest

Die Hillesheimer Augustiner Realschule plus veranstaltet schon seit mehreren Jahren einen Englisch-Vorlesewettbewerb.

Hillesheim. "Dominic is our number one!"Mit diesem Spruch feiert Dominic Mai aus der Klasse 8b der Augustiner-Realschule in Hillesheim seinen Sieg beim diesjährigen Englisch-Vorlesewettbewerb. Er setzte sich mit knappem Vorsprung gegen die anderen Teilnehmer aus den Parallelklassen durch.
Die Plätze zwei und drei belegten Maren May (8a) und Marius Well (8c). Bereits fast schon traditionsgemäß veranstaltet die Schule in den achten Klassen einen Vorlesewettbewerb im Fach Englisch.
Zunächst ermitteln dabei die einzelnen Klassen ihre beiden Klassensieger, bevor der Schulentscheid ansteht. Hier gilt es neben einem eingeübten auch einen unbekannten Text zu lesen. Die Jury, in diesem Jahr besetzt mit den beiden Englischlehrerinnen Ingrid Ludgen und Arntraud Bartmann-Lorse sowie einer der Vorjahressiegerinnen, Theresa Blum (9c), und der Schülersprecherin Lisa Bogs (10c), beurteilt dann Textverständnis, Aussprache und Lesetechnik. Moderiert wurde der "English Reading Contest" von zwei Schülerinnen, Alexandra Hansen und Juljana Martini (beide 9b), die souverän auf Englisch durch das Programm führten. Konrektorin Andrea Stabel hatte zur Preisverleihung für alle Teilnehmer eine süße Überraschung mitgebracht.
Sie gratulierte besonders den drei Erstplatzierten und überreichte jedem einen Büchergutschein des Fördervereins sowie eine Urkunde.