1. Region
  2. Vulkaneifel

Drei Verletzte bei Abbiegeunfall

Drei Verletzte bei Abbiegeunfall

Drei Menschen sind am Montagvormittag bei einem Unfall zwischen Müllenborn und Gerolstein leicht verletzt worden. Verursacher war laut Angabe der Polizei ein 84-jähriger Autofahrer, der die Landesstraße aus Richtung Müllenborn befuhr.

Er wollte an der Einmündung zur Bundesstraße 410 nach links nach Gerolstein abbiegen, übersah dabei die Vorfahrt eines anderen Wagens und prallte mit seinem Auto gegen diesen Wagen. Schaden: rund 7000 Euro. volksfreund.de/blaulicht