1. Region
  2. Vulkaneifel

Geisterjäger und scharfer Blick aufs Dorf

Geisterjäger und scharfer Blick aufs Dorf

Die Deudesfelder Breckemamäncha haben mit ihrer ersten Kappensitzung den Saal des Hotels zur Post gefüllt. Rund 160 Besucher verfolgten das Programm der mehr als 40 Aktiven auf der Bühne.

Deudesfeld. Kurze Sketche, bunte Tänze und scharfe Blicke auf das Dorfgeschehen kennzeichneten die erste Sitzung des Deudesfelder Karnevalsvereins Breckemamäncha. Der geplante Neubau des Gemeindehauses, fehl geschlagene Zimmerbuchungen oder missglückte Diäten sorgten für viele Lacher im Publikum. Alle Tanzgruppen, ob Funken, Monster oder Männerballett mussten Kondition mitbringen, weil das Publikum Zugaben forderte. Die Symbolfigur des Deudesfelder Karevals, das Breckemamänche, schaute in diesem Jahr nicht nur durch sein Fernrohr auf sein Dorf, sondern auch via Internet. Moderiert wurde die vierstündige Sitzung von Präsident Jörg Bender. Am 31. Januar laden die Breckkemamäncha zur zweiten Sitzung. AIXDie Mitwirkenden:Elferrat mit Sitzungspräsident Jörg Bender; Funken und Neufunken (Trainer: selbst); AKN (Anke Tombers, Katja Bros, Nicole Thul); Earny aus Bakerfeld (Earny Schindel); Drums Alive (Linda, Meike und Aline Elsen); Sketch Zimmerbestellung (Anna Weiler, Verena Berens); Sketch Fremgegangen (Anna Weiler, Janna Schmitz, Eva Weiler); Die Sportwumme (Ute Ixfeld); Die Monster (Trainer: selbst); Metzger Pittchen (Petra Schmitz); Der Tod (Phillip Müller); Ne Kleinkarierte (Elmar Malburg); Männerballett Geisterjäger (Trainer: Katja Bros); Et Breckemamänche (Horst Bender). AIX