1. Region
  2. Vulkaneifel

Imagekampagne für das Land

Imagekampagne für das Land

Die Zukunftsinitiative Eifel wirbt künftig mit einer neuen Standortmarke "Wir.Leben.Eifel" für die Region. Marke und Motto wurden auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin offiziell vorgestellt.

Daun/Berlin. Startschuss in der Bundeshauptstadt: Dort ist die Standortmarke Eifel vorgestellt worden, hinter der die Zukunftsinitiative Eifel (ZIE) steht. In ihr haben sich neun Landkreise, 58 Kommunen, die Deutschsprachige Gemeinschaft, die Industrie- und Handelskammern Aachen, Koblenz und Trier, die Landwirtschaftskammern sowie die Handwerkskammern Aachen, Koblenz und Trier zusammengeschlossen.
Hohe Lebensqualität


ZIE-Präsident Heinz-Peter Thiel, Landrat des Kreises Vulkaneifel, nannte als Beispiele für die Vorzüge der Region, in der etwa eine Million Menschen im Städteviereck zwischen Köln, Koblenz, Trier und Aachen leben, die hohe Lebensqualität durch unberührte Natur und zahlreiche Kulturfestivals sowie niedrige Grundstückspreise. Außerdem sei die Eifel Heimat vieler weltweit exportierender Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen. So kämen nicht nur Bitburger Bier, Monschauer Senf und Gerolsteiner Sprudel aus der Eifel, sondern auch Glocken aus Brockscheid, Schiefer aus Mayen, Fernseher, Navigationssysteme und Hochleistungspumpen.
Als Erkennungsmerkmal bekommt die Standortmarke, die im Aufgabenbereich der Eifel Tourismus GmbH angesiedelt ist, auch das bekannte Eifel-E, allerdings etwas schlichter als das E, das für die touristische Marke und die Regionalmarke Eifel verwendet wird. sts