Kopfnüsse und Slalom

HILLESHEIM. (red) Das Tenniscenter Bolsdorfer Tälchen war am 8. Januar Mittelpunkt des ersten "Game Star Spaß- & Spielevent" in Hillesheim.

Die Vereine aus dem Förderkreis Tennis mit den jeweiligen Vereinsvertretern und dem Tennistrainer Philipp Rudolph präsentierten verschiedene Spielstationen. Die wurden sehr schnell von den 35 Kindern belegt. An fünf Hauptstationen warteten verschiedene Aufgaben. Der Tennisverein Berlingen mit Vereinsvertreter Hardy Warneke hatte die Station "Kopfnuss" entwickelt. An diesem Stand mussten die Kinder und Jugendlichen sich mit Denkaufgaben auseinandersetzen. Es ging von Quiz-Aufgaben über Erkennungsbilder zu Schätzfragen. Der Tennisverein Reetz mit Vereinsvertreterin Reinelde Schloers hatte sich für eine gesunde Mischung aus Denksport und Laufen entschieden. An diesem Stand mussten die Teilnehmer ein Puzzle sowie ein Memory-Spiel auf Zeit zusammen mit einer Laufaufgabe bewältigen. Der TC Rot-Weiß Dahlem mit dem Vereinsvertreter Wolfgang Schmitz führte zurück zum traditionellen Tennis. Die Gruppen mussten auf einem verkleinertem Tennis-Feld und Netz mit Luftballons die Punkte ausspielen. Der Tus Berndorf mit den Vertetern Sieglinde Lüttcke-Becker, Torsten Rönsch und Rita Schmitz brachten einen Hauch Ski-Urlaub in die Halle. Die Gruppe musste auf großen, verlängerten Skiern eine Strecke zurücklegen. Nebenbei gab es noch Geschicklichkeitsspiele und das berühmte "Was bin ich..."-Spiel. Die letzte Station wurde von der DJK Kelberg mit dem Vereinsvertreter Michael Krämer geleitet. Bei dieser Station waren Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Teamgeist gefragt beim Dosenschießen mit Tennis-Ball und Schläger, bei Wurf-Kombinationsspielen und beim Slalom-Staffellauf. Zum Schluss stand die Preisverleihung an. Die Preise sowie die kostenlose Veranstaltung spendeten das Kreisförderzentrum Tenniscenter Bolsdorfer Tälchen und Intersport Blaumeiser in Gerolstein. Das nächste Game Star Event soll im Sommer in einem der Mitgliedsvereine des Förderkreises Tennis stattfinden.

Mehr von Volksfreund