1. Region
  2. Vulkaneifel

Schaulaufen für die Auto-Klassiker - Motorsportclub bittet zur Ausfahrt in Oberehe

Schaulaufen für die Auto-Klassiker - Motorsportclub bittet zur Ausfahrt in Oberehe

Bestzeiten sind nicht gefragt: Veranstaltung des MSC Oberehe geht in diesem Jahr in die siebte Runde.

(sts) Mit der siebten Auflage der "Oberehe Klassik" steht für den Motorsportclub (MSC) Oberehe am Samstag eine weitere Großveranstaltung auf dem Programm.
Nicht ganz so groß wie die ebenfalls jährlich stattfindende Rallye Oberehe, "aber nicht minder wichtig", sagt Fahrtleiterin Rebecca Kretzschmar aus Basberg. Die 29-Jährige ist seit 2012 maßgeblich in die Organisation eingebunden.

Die Klassik-Fahrt ist eine Ausfahrt für Old- und Youngtimer-Fahrzeuge, bei der die Teams jedoch einige besondere Aufgaben erfüllen müssen. Bestzeiten sind diesmal nicht gefragt, vielmehr müssen die Teilnehmer entlang der 180 Kilometer langen Route einige spezielle Aufgaben erfüllen.
Dazu gehört beispielsweise das Absolvieren eines Geschicklichkeitsparcours, das exakte Einhalten von Sollzeiten sowie das Anfahren von Stempel- und Zeitkontrollen nach Landkarten und Roadbook.
"Wir möchten mit der Veranstaltung natürlich auch Werbung für unsere schöne Region machen", sagt der MSC-Vorsitzende Wolfgang Bürgel, "deshalb sind wieder einige besondere attraktive Ziele für die Teilnehmer ausgesucht worden."

Rebecca Kretzschmar hat mit ihren 24 Helfern eine Route für die 50 Teams durch die Vulkan- und die Nordeifel vorbereitet. Für einen Zwischenstopp gastiert der Tross zum ersten Mal erstmals im Kloster Steinfeld, wo die Teams ab 12.30 Uhr zu einer Präsentation erwartet werden.
Start ist am Samstag um 10 Uhr im Gewerbepark in Wiesbaum. Am späten Nachmittag erwartet die Teilnehmer in Basberg ein eigens abgesperrter Rundkurs als sportlicher Höhepunkt der Veranstaltung.
Ziel der Fahrt ist die historische Wassermühle in Birgel, wo auch die Siegerehrung stattfindet. Jedes Team erhält ein Erinnerungsgeschenk, für die Sieger gibt es Pokale und Ehrenpreise.
Weitere Informationen zur ADAC-Klassik-Fahrt des MSC Oberehe gibt es im Internet unter www.msc-oberehe.de