Umwelt-Experte: Fichte muss durch andere Baumarten ersetzt werden

Umwelt-Experte: Fichte muss durch andere Baumarten ersetzt werden

Der Klimawandel und seine Folgen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Nabu-Gruppe Daun. Umwelt-Experte Bernd Schneider referierte über die hiesigen Auswirkungen.

Daun. (red) Bei der Hauptversammlung der Nabu-Gruppe Daun hat Bernd Schneider, Diplom-Ingenieur Umweltschutz, aus Hofheim im Taunus, über das Thema "Klimawandel und seine Folgen" referiert. Er zeigte die bereits feststellbaren globalen Veränderungen auf, verdeutlichte die daraus erwachsenden Folgen und wies auf die sich aus dieser Situation ergebenden Möglichkeiten hin. In Rheinland-Pfalz habe es in den vergangenen hundert Jahren eine Jahresdurchschnittserwärmung um 0,8 Grad gegeben, wie dies der Klimabericht der Landesregierung ausweise. Dies führe zu erheblichen Veränderungen in allen Wirtschaftsbereichen. So stelle sich zum Beispiel die Forstwirtschaft bereits heute darauf ein, dass die für warme Sommer ungeeignete Fichte durch andere Baumarten ersetzt werden müsse. Schneider betonte, es müssten daher alle Anstrengungen unternommen werden, den Temperaturanstieg deutlich zu begrenzen.