1. Region
  2. Vulkaneifel

Vincent macht das Rennen

Vincent macht das Rennen

DAUN. (vog) Der erste Neubürger im Kreis Daun lässt sich Zeit. Das erste Baby des Jahres 2006 wird im Kreis Daun erst geboren als das neue Jahr schon 49 Stunden alt ist.

Am dritten Januar um ein Uhr morgens schreit Vincent Laux zum ersten Mal in seinem Leben, als Hebamme Denise Schneiders ihm auf die Welt hilft. Die Eltern Carolina und Volker sind stolz auf ihren ersten Sprössling, der 3440 Gramm wiegt und 53 Zentimeter groß ist. Vincent hat sich Zeit gelassen. Eigentlich war der Geburtstermin für Silvester ausgerechnet gewesen. Die junge Familie kommt aus Kennfuß bei Bad Bertrich und hat sich das Dauner Krankenhaus bewusst ausgesucht. Volker Laux: "Alle Babys aus dem Freundeskreis wurden hier geboren, und auch uns hat es auf Anhieb gefallen." Die Wöchnerinnenstation des Dauner Krankenhauses wird immer beliebter. Im vergangenen Jahr wurden 371 Entbindungen registriert. Ein Rekord, denn 2004 waren es 115 weniger. Neben dem Kreis Daun kommen die jungen Mütter aus den Nachbar-Verbandsgemeinden Manderscheid, Ulmen und Adenau. Gynäkologe Peter Locher nennt dafür mehrere Gründe. In Adenau sei die Abteilung Geburtshilfe geschlossen worden; im Dauner Krankenhaus sei sehr viel in Modernisierungen investiert worden. Es gibt ausschließlich Zwei-Bett-Zimmer, Neugeborene- und Stillzimmer, zwei Kreißsäle und eine Geburtswanne. Außerdem stehe der Abteilung mit drei Belegärzten und acht Hebammen ein tolles Team zur Seite.