| 07:36 Uhr

Kirche
Heiliger Josef gibt Rätsel auf

Der heilige Josef steht am Westgiebel des Kolpinghauses, Richtung Parkplatz Sparkasse. Klaus Hees wüsste gerne mehr über ihn.
Der heilige Josef steht am Westgiebel des Kolpinghauses, Richtung Parkplatz Sparkasse. Klaus Hees wüsste gerne mehr über ihn. FOTO: Christina Bents
Wittlich. (chb) Am Giebel des Kolpinghauses steht eine Figur des heiligen Josefs mit Kind. Über der Figur ist dem Besitzer des Hauses, Hans Assmann, nichts bekannt. Sebastian Langner, Bildhauer aus Wittlich, vermutet, dass die Figur hohl ist und im Inneren weitere Informationen zu finden sind. Sie könnte um das Jahr 1900 gegossen worden sein. Der heilige Josef ist Patron der gesamten Kirche und unter anderem der Diözese Köln. Zudem ist er der Schutzpatron der Ehepaare und Familie, der Kinder und Jugendlichen, der Erzieher, Zimmerleute, Holzfäller, Tischler, Handwerker, Arbeiter und Ingenieure.

(chb) Am Giebel des Kolpinghauses steht eine Figur des heiligen Josefs mit Kind. Über der Figur ist dem Besitzer des Hauses, Hans Assmann, nichts bekannt. Sebastian Langner, Bildhauer aus Wittlich, vermutet, dass die Figur hohl ist und im Inneren weitere Informationen zu finden sind. Sie könnte um das Jahr 1900 gegossen worden sein. Der heilige Josef ist Patron der gesamten Kirche und unter anderem der Diözese Köln. Zudem ist er der Schutzpatron der Ehepaare und Familie, der Kinder und Jugendlichen, der Erzieher, Zimmerleute, Holzfäller, Tischler, Handwerker, Arbeiter und Ingenieure.

Wer etwas über die Figur weiß, kann sich bei Klaus Hees, Telefon 06571/7239, oder der Wittlicher Volksfreund-Redaktion, E-Mail mosel@volksfreund.de melden