Düsseldorf im Tischtennis-Finale gegen Saarbrücken

Düsseldorf im Tischtennis-Finale gegen Saarbrücken

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf hat erneut das Endspiel um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft erreicht. Der Rekordmeister setzte sich in eigener Halle klar mit 3:0 gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell durch, nachdem er bereits das Hinspiel mit 3:1 gewonnen hatte.

Im Finale trifft das Team mit Top-Star Timo Boll am 25. Mai in Bamberg auf den 1. FC Saarbrücken. Der Pokalsieger hatte Vorjahresfinalist TTF Liebherr Ochsenhausen mit 3:2 und 3:1 ausgeschaltet.