Zehn Medaillen in Saarwellingen

Karate: Nachwuchsathleten des Karate- und Sportvereins (KSV) Trier sind erfolgreich vom 6. Saarwellinger Karate-Cup zurückgekehrt. Erstmals war der KSV dort vertreten, die Karateka maßen sich mit Kontrahenten aus zahlreichen Vereinen in den Bereichen Kata (Vorführform) und Kumite (Freikampf).

Nach vielen spannenden Begegnungen konnten die Trierer insgesamt zehn Platzierungen (zweimal Gold, dreimal Silber und fünfmal Bronze) für den KSV Trier verzeichnet werden. Die Platzierungen im Einzelnen: Kata: 1. Platz, Nils Schneider, Kata Einzel männlich, U11; 2. Platz, Lilli Schneider, Kata Einzel weiblich, U9; 2. Platz,Laura Repplinger Kata Einzel weiblich U16; 2. Platz, Noah Razen, Kata Einzel männlich, U9; 3. Platz, Aaron Körting, Kata Einzel männlich, U9; 3. Platz, Elisa Schiff-Dinis, Kata Einzel weiblich, U16; 3. Platz, Greta Frössler, Kata Einzel weiblich, U11Kumite: 1. Platz, Thomas Rotundu, Kumite Einzel mixed, U9; 3. Platz, Aaron Körting, Kumite Einzel mixed, U9; 3. Platz, Nigg Falkenau, Kumite Einzel männlich, U14, +40kg. red/Foto: Verein