Da tanzt der Stier

Kappensitzung in Bettingen lockt 360 Zuschauer in den Jugendraum

Bettingen (red) Ein tanzender Stier war einer der Höhepunkte der großen Kappensitzung in Bettingen. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Oberweis unter Leitung von Helen Bourgois und Louise Benzschawel stand zum Abschluss mit dem Tanz "Eviva España" auf der Bühne. Knapp 360 Besucher versammelten sich um 20.11 Uhr im Bettinger Jugendheim. Zum Auftakt heizte die Band "Firlefanz" den Narren mit Kölsch-Rock ein. Erstmals führte die Sitzungspräsidentin Natalie Masselter durch das Programm. Für Lacher sorgten die Büttenredner Olaf Böhmer, Wolfgang Klaas, Peter Weier und Gredi Kolling. Zuletzt legte der Beat Brother DJ Christian Berchem Party-Musik auf. Weitere Akteure:Prinz Denis I. (Wallerang) und Prinzessin Ronja I. (Neuerburg), das Kinderprinzenpaar Prinz Leon I. (Masselter) und Prinzessin Annika I. (Heck), die Juniorgarde der DJK, die Jugendgarde der DJK, die Funkengarde der DJK (Leitung Ute Hecker), das Komitee des KV Bettingen JüppHü mit dem Vorsitzenden Christian Wadle, der Vorsitzende der DJK Udo Michels, die Peffinger Penz und die Feuerwehr Peffingen, die Plateau-Narren aus Ferschweiler, der KV Enz Penz aus Schankweiler, der KV Pasta Zasta aus Utscheid, die KV-Abordnung aus Oberweis.