Freiwasserschwimmerin Zihsler Meisterin über zehn Kilometer

Freiwasserschwimmerin Zihsler Meisterin über zehn Kilometer

Freiwasserschwimmerin Svenja Zihsler hat sich fünf Tage nach der verpassten WM-Qualifikation den deutschen Meistertitel über zehn Kilometer gesichert. Die Würzburgerin und letztjährige Vizemeisterin siegte am Donnerstag in Magdeburg in 2:08:48,23 Stunden

mit großem Vorsprung vor Jeannette Spiwoks (Essen) und ihrer Schwester Lea Zihsler (Stuttgart). Bei den Meisterschaften könnte Zihsler noch das WM-Ticket über fünf Kilometer lösen.

Bei den Männern musste sich Titelverteidiger Andreas Waschburger (Saarbrücken) überraschend dem Magdeburger Lokalmatador Marcus Herwig geschlagen eben. Herwig bejubelte nach 1:55:14,36 Stunden seinen ersten nationalen Meistertitel und kam mit rund drei Sekunden Vorsprung ins Ziel. Waschburger hatte ebenfalls am vergangenen Wochenende beim Weltcup in Portugal das WM-Ticket verpasst. Dritter in Magdeburg wurde Felix Bartels (ebenfalls Saarbrücken).

Die bereits für die WM qualifizierten Rob Muffels (Magdeburg), Christian Reichert (Wiesbaden), Vorjahressiegerin Finnia Wunram (Magdeburg) und Angela Maurer (Mainz) hatten auf einen Start bei den nationalen Titelkämpfen verzichtet. In Magedburg geht es noch um die WM-Qualifikation über fünf Kilometer.

Ergebnisse

Infos DM

Infos WM-Qualifikation