1. Magazin
  2. Familie

Die Niederburg in Manderscheid

Die Niederburg in Manderscheid

Warum nicht mal an Ostern ins Mittelalter reisen? Kurz vor den Feiertagen, am 1. April, öffnet die Manderscheider Niederburg wieder ihre Pforten. Neben dem Genuss eines schönen Ausblicks lässt es sich dort wunderbar nach den Spuren der Vergangenheit stöbern.


Bei den Führungen lernen die Besucher Vieles über die Gewaltigkeit der Anlage und die Handwerkstechniken, die damals beim Bau einer Burg angewandt wurden. Außerdem lässt es sich im Tal herrlich wandern, und der selbst gemachte Kuchen des Burgfräuleins sind ein Geheimtipp.

Service: Geöffnet ist die Burg täglich außer dienstags von 10.30 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwei Euro für Erwachsene und ein Euro für Kinder über sechs Jahre. Telefon: 06572/737, Internet: www.niederburg-in-manderscheid.de