1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Ausflug in den Hochwald ins private Flugzeugmuseum Hermeskeil

Ausflug in den Hochwald ins private Flugzeugmuseum Hermeskeil

Der TV bietet in den Sommerferien an sechs Tagen die Woche Tipps zur Freizeitgestaltung in der Region. Für alle, die sich für die Fliegerei interessieren, ist der Besuch des Flugzeugmuseums vor den Toren Hermeskeils ein Muss.

Hermeskeil. In Deutschlands größtem privaten Flugzeugmuseum, direkt an der Hunsrückhöhenstraße gelegen, wird in vier großen Ausstellungshallen und auf einem weitläufigen Freigelände die Geschichte der Luftfahrt lebendig.Dabei können über 100 originale Flugzeuge wie die legendäre Ju 52 oder eine Super-Constellation der Lufthansa, mit der der einstige Bundeskanzler Konrad Adenauer 1955 zu Verhandlungen nach Moskau reiste, 60 Flugmotoren und viele flugtechnische Informationen und Details aus allen entwicklungsgeschichtlichen Epochen der Luftfahrt entdeckt werden. Ein Tag, ein Tipp

In einer Concorde kann man eine Ruhepause einlegen. Die Flugausstellung vor den Toren Hermeskeils gibt es seit den 1970er Jahren.Extra

Flugausstellung L. + P. Junior, Habersberg 1, Hunsrückhöhenstraße (B327), 54411 Hermeskeil II. Telefon: 06503/7693. Geöffnet: täglich von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 9 Euro Erwachsene, Kinder (vier bis 14 Jahre): 5 Euro. flugausstellung.de volksfreund.de/ferientipp