1. Lifestyle Archiv

Nachts im Museum 3 – Das geheimnisvolle Grabmal.

Nachts im Museum 3 – Das geheimnisvolle Grabmal.

Auch dieses Mal beherrschen lebendige Ausstellungsstücke wieder das Museum und auch Wächter Larry Daley (Ben Stiller).

Als nun auch noch die Tafel von Pharao Akmenrah ihre Magie zu verlieren und das Leben aller aufs Spiel zu setzen droht, macht sich Larry auf den Weg nach London, ins British Museum. Sein Ziel ist kein geringeres, als die Magie zu retten. In Begleitung einiger alter Freunde, wie Teddy Roosevelt (Robin Williams), Miniatur-Cowboy Jedediah (Owen Wilson), Sacajawea (Mizuo Peck), Attila der Hunne (Patrick Gallagher) und Pharao Ahkmenrah (Rami Malek) trifft Larry auf Ikonen, wie den unkonventionellen Wächter Sir Lancelot (Dan Stevens aus Downton Abbey), aber auch auf einen ägyptischen Pharao (Ben Kingsley). Kulissen des dritten Teils der abenteuerlichen Komödie bilden sowohl New York - die Heimatstadt von Museumswächter Larry Daley - als auch das British Museum in London. Der bewährte Mix aus ausgelassenem Slapstick und verblüffenden Effekten durchzieht auch diese zweite Fortsetzung der erfolgreichen Actionkomödie von Anfang bis Ende. Der Streifen ist schon alleine deshalb sehenswert, weil er der letzte Film der Schauspieler Robin Williams und Mickey Rooney ist. Williams nahm sich kurz nach den Dreharbeiten das Leben, Mickey
Rooney starb noch vor Erscheinen des Filmes unter natürlichen Umständen im hohen Alter von 93 Jahren.

Actionkomödie von Shawn Levy // Start: 18.12.