| 22:00 Uhr

Berlin
AS Rom steht vor dem Einzug ins Achtelfinale

Berlin. (dpa) Die AS Rom kann fast schon für das Achtelfinale der Champions League planen. Das Team von Trainer Eusebio Di Francesco setzte sich mit 2:1 (1:0) bei ZSKA Moskau durch und hat nun neun Punkte. Der Vorsprung auf den dritten Platz in Gruppe G beträgt bei noch zwei ausstehenden Partien bereits fünf Zähler.

In Gruppe H landete der FC Valencia 3:1 (2:1) gegen die Young Boys Bern den ersten Sieg und wahrte damit seine Chance auf den Einzug in die nächste Runde.