Actionpainting und Kochseminar: Volkshochschule stellt Programm vor

Actionpainting und Kochseminar: Volkshochschule stellt Programm vor

Vom Pilzseminar bis zum Actionpainting, vom Smartphone-Kurs bis zum Sprachenlernen: Das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Bitburg für das erste Halbjahr 2017 ist vielfältig.

Bitburg. Das Programm der Volkshochschule (VHS) Bitburg bietet Anstöße und Möglichkeiten, sich im ersten Halbjahr 2017 vielfältig weiterzubilden, den Blick zu weiten und Zusammenhänge besser zu verstehen. Zudem ermögliche es Begegnungen.
Im Bereich Sprachen werde, so die VHS, deutlich, dass es beim Erwerb einer Sprache um viel mehr geht als Vokabeln und Grammatik zu lernen. Denn man tauche ein in ein anderes Lebensgefühl und blicke damit weit über den Tellerrand.
Dies gelte für die angebotenen Fremdsprachenkurse und alle Deutschkurse. Angeboten werden unter anderem Kurse in Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Russisch und Spanisch. EDV- und Smartphone-Kurse führen laut VHS "zu Erfolgserlebnissen im privaten und beruflichen Alltag". So werden zum Beispiel spezielle Kurse für Senioren und ein Computer-Crash-Kurs am Vormittag angeboten.
Bei den Kreativitätskursen besteht laut VHS oft rege Nachfrage. Hier stehen unter anderem Acrylmalen für Kinder, Actionpainting am Wochenende, ein Gitarrenkurs und einige Nähkurse auf dem Programm.
Dies gelte aber auch für Kurse im Bereich Gesundheit. Hier plant die VHS unter anderem Meditationskurse, Kochkurse, Yoga-Kurse, ein Pilzseminar und Aqua-Fitness-Kurse. utz
Das Programm ist erhältlich bei der Volkshochschule Bitburg, Rathausplatz 3 bis 4, sowie online einsehbar unter
<%LINK auto="true" href="http://www.vhs-bitburg.de" text="www.vhs-bitburg.de" class="more"%>

Mehr von Volksfreund