1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Drei Verletzte nach Unfall auf Kreuzung

Drei Verletzte nach Unfall auf Kreuzung

Drei Menschen sind am Montag bei einem Unfall in der Nähe von Rittersdorf verletzt worden. Die Ursache des Zusammenstoßes ist noch unklar.

Rittersdorf/Bitburg. Frontalzusammenstoß mit schwerwiegenden Folgen: Zwei Autos sind am Montag kurz vor 10.30 Uhr auf der Kreuzung der B 51 zur L 5 zwischen Bitburg und Rittersdorf so heftig kollidiert, dass zwei Erwachsene und ein Kind verletzt wurden. Sie mussten nach notärztlicher Behandlung am Unfallort in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Warum es zur Kollision kam, ist nach Polizeiangaben noch unklar. Die am Unfall beteiligten Menschen waren zwar ansprechbar, konnten aber noch keine verbindlichen Angaben zum Unfallhergang machen. Die Ermittlungen dauern noch an. An beiden Autos entstand Totalschaden.
Die Feuerwehr Bitburg-Stadtmitte rückte mit zehn Kräften zur Sicherung der Unfallstelle und zur Beseitigung von Benzin und Öl aus.
An der Abfahrt Bitburg-Nord kam es bis zur Räumung und Bergung der Unfallfahrzeuge zu Behinderungen. Im Einsatz waren das DRK mit mehreren Fahrzeugen, ein Notarzt, die Feuerwehr Bitburg-Stadtmitte und die Polizei Bitburg. ang