1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Heilbach übernimmt Vorreiterrolle

Heilbach übernimmt Vorreiterrolle

Heilbach ist bundesweit die erste Gemeinde, die durch private Kleinkläranlagen ihr Abwasser selbst behandelt. 29 Kleinkläranlagen, sechs Sammelgruben und ein Regenwasserkanal sind im vergangenen Jahr in dem 130-Einwohner-Ort entstanden.

Die Anlagen wurden vom Land gefördert und in privater Regie gebaut. Daneben wurden drei semizentrale Kleinkläranlagen für 14 Anwesen durch die VG Südeifel errichtet. Zum Abschluss der Erstausstattung mit Abwasseranlagen veranstaltete die Gemeinde ein Fest, an dem auch Umweltministerin Ulrike Höfken teilgenommen hat. "Heilbach nimmt bei der Abwasserentsorgung im ländlichen Raum eine Vorreiterrolle ein, die über die Landesgrenzen hinaus Beachtung findet", sagte Höfken und bedankte sich für das vorbildliche Engagement der Kommune sowie der Bürger. red