Mitsingen erwünscht

Jünkerath. (red) Die deutschen Volks - und Wanderlieder geraten bei vielen Menschen immer mehr in Vergessenheit. Daher hat der Eifelverein Jünkerath sich zum Ziel genommen, dieses Lied- und Kulturgut weiter zu pflegen.

Das letzte gemeinsame Singen hat allen Beteiligten viel Freude bereitet. Daher gibt es am Freitag, 23. November um 15 Uhr im Vereinslokal "Bohlen-Schmengler" einen weiteren Volks- und Wanderlieder-Nachmittag. Die Lieder werden gemeinsam mit der bewährten Akkordeonbegleitung durch Herrn Keller gesungen. Es sind genügend Liederbücher vorhanden. Wer die Mundorgel oder ein anderes Volksliederbuch besitzt, kann es zur Ergänzung gerne mitbringen.