Schönecker Burg rüstet auf

Schönecker Burg rüstet auf

Mit einem Doppelschlag bringen der Musikverein sowie der Verkehrs- und Gewerbeverein die Schönecker Burg zum Beben: Schaumparty am Freitag, 29. August, und Open-Air-Konzert am Samstag, 30. August.

Schönecken. (cus) Das Wahrzeichen des Burgfleckens dient erneut als Kulisse für feierfreudige Besucher. Schon am Freitagabend lässt es das Disco-Team "Go on" auf dem Burggelände krachen. Einlass zur Schaumparty ist ab 19 Uhr.

Am Samstag folgt die "Honky Tonk Revue" mit der Band "Stoned" (Einlass ab 19 Uhr). Auf dem Programm stehen Hits der legendären "Rolling Stones": von "Jumpin' Jack Flash" bis "Brown Sugar", von "Angie" bis "Satisfaction".

Die Veranstalter richten einen Shuttle-Service ein, denn die Zufahrt zum Burggelände wird für Privatwagen gesperrt. Von folgenden Parkplätzen im Flecken geht es per Bus zur Burg: Firmengelände Görres (Nimstalstraße), Festplatz Hühnerbach/Raiffeisenbank, Busbahnhöfe Zentrum und Schule, Schlosserei Thiel, Altes Amt/Ex-Irsfeld-Gelände, Schreinerei Breuer-Koch. Bei der Verkehrsregelung helfen die Feuerwehren Schönecken, Giesdorf und Nimsreuland.

Ein Wunsch der Veranstalter ist, dass die Gemeinde über eine dauerhafte Erschließung des Burggeländes mit Strom und Wasser nachdenkt.

Karten gibt es im Vorverkauf für "Stoned" (acht Euro) bei der Raiffeisenbank Westeifel, Schreibwaren Tipper und Tankstelle Alff (alle in Schönecken ). Telefonisch können Karten unter 06553/2321 bestellt werden. Karten an der Abendkasse: Schaum-Party fünf Euro, Konzert "Stoned" zehn Euro.

Mehr von Volksfreund