SICHERHEIT

PRÜM. Gute Nachrichten brachte Innenminister Karl Peter Bruch (zweiter von links) zu einem Besuch bei der Polizeiinspektion Prüm mit: Die Dienststelle wird ab September spürbar verstärkt. Drei Beamte der Bereitschaftspolizei werden ab September nach Prüm kommen, um Wechselschichtdienste zu übernehmen.

Die Verteilung der Rotationskräfte der Bereitschaftspolizei werde, so der Innenminister, davon nicht berührt. Dienststellenleiter Werner Lorsy (links) und die Beamten seiner Inspektion waren über die Nachricht Karl Peter Bruchs sehr erfreut. Foto: red

Mehr von Volksfreund