Unbekannte töten Fischreiher

Unbekannte töten Fischreiher

Die Polizei Prüm fahndet nach dem oder den Schützen, die in Schönecken einen Fischreiher getötet haben: Am Dienstag, 17. Dezember, entdeckten Anwohner der Straße Im Brühl den schwerverletzten Vogel und brachten ihn zu einem Tierarzt. Dieser stellte fest, dass das Tier eine Schrotkugel im Bauchraum und ein Luftgewehrprojektil direkt neben dem Herzen hatte.

Der Arzt konnte den Reiher nicht mehr retten. Zeugen, die Angaben zum Schützen machen können oder Schüsse gehört haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Prüm zu melden. Telefon: 06551/9420. red/fpl