1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Unbekannte verwüsten Kapelle in der Eifel

Unbekannte verwüsten Kapelle in der Eifel

Bislang unbekannte Täter haben die Lambertuskapelle in Stadtkyll verwüstet. Der Schaden liegt bei etwa 1000 Euro. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Zerstörte Heiligenfiguren, ein verwüsteter Altar, beschädigte Fenster: Eine Spur der Verwüstung haben bislang unbekannte Täter in einer Kapelle in Stadtkyll (Vulkaneifelkreis) hinterlassen. Der Tatzeitraum liegt zwischen September und 31. Dezember 2013.

Den Ermittlungen der Polizei zufolge drangen die Täter durch die offenstehende Eingangstür in das Gotteshäuschen ein. Dort randalierten sie am Altar, zerschlugen Heiligenfiguren und beschädigten vermutlich mit deren Überresten die Bleiverglasung der Fenster.

Den Sachschaden beziffert die Polizei Prüm, die nun ermittelt, mit etwa 1000 Euro. Sie sucht nun Zeugen, die möglicherweise etwas mitbekommen haben. Hinweise unter Telefon 06551/9420.