| 15:39 Uhr

Kultur
Künstlerin malte jeden Tag ein Bild

Bitburg. Eine Ausstellung mit Bildern der Kölner Künstlerin Marion Anna Simon wird zurzeit in der Kreissparkasse Bitburg gezeigt.  Die in Bitburg geborene Künstlerin malte und zeichnete nach dem Tod ihrer Mutter über einen gewissen Zeitraum jeden Tag ein Bild, in dem sie ihren Schmerz über den Verlust in Form von Selbstportraits darstellt, was zu einer großen Bilderwand heranwuchs.

Sie versteht diese Arbeit  als Kaddisch, als tägliches Gebet. Seit kurzem gibt es ihr Kaddisch auch als Künstlerbuch: Die Bilder sind auf einem weichen Papier gedruckt und ihr Betrachter durchläuft die vielen Bilder hautnah aufeinander folgend, ohne Texte oder Kommentare.

Die Ausstellung wird noch bis Dienstag, 23. Oktober, gezeigt.