| 00:15 Uhr

Walderlebnistag jährt sich zum 20. Mal

Bleialf. Bleialf (red) An einem sonnigen Herbsttag haben sich die Viertklässler von Bleialf sowie die Kombiklasse 3/4 von Auw mit ihren Wanderrucksäcken auf den Weg zum "Bähnchen" gemacht. In diesem abwechslungsreich gestalteten Waldstück erwarteten die Kleingruppen sechs verschiedene Stationen, an denen sie ihr Wissen rund um die Pflanzen und Tiere des Waldes, aber auch Geschicklichkeit im Umgang mit Fichtenzapfen und Baumscheiben unter Beweis stellen mussten.

Nachdem sie mit Naturmaterialien ein kreatives Bild auf Karton gezaubert hatten gaben sie im Gemeindehaus Buchet ihre Mappen ab und warteten gespannt auf die Siegerehrung. In diesem Jahr konnte ein Jubiläum gefeiert werden: Vor 20 Jahren riefen die Jäger und Förster in Zusammenarbeit mit dem damaligen Schulleiter der Grundschule Bleialf, Manfred Kleis, den jährlich durchgeführten Walderlebnistag ins Leben. Die Kinder zeigten sich wie immer begeistert und bedankten sich bei Frau Klein-Trösch und ihren Mitarbeitern.