| 21:35 Uhr

"Einfach immer wieder schön"

Viel Spaß hatten die rund 200 älteren Bürger beim traditionellen Adventskaffee im Rondell in Gerolstein. TV-Foto: Gabi Vogelsberg
Viel Spaß hatten die rund 200 älteren Bürger beim traditionellen Adventskaffee im Rondell in Gerolstein. TV-Foto: Gabi Vogelsberg
Schöne Tradition: 200 Senioren aus dem Gerolsteiner Land kamen zum traditionellen Adventskaffee ins Rondell und erlebten stimmungsvolle Stunden.

Gerolstein. (vog) "Wenn sich hier was abspielt, sind wir dabei", meint Anna Hoffmann aus Roth. Die 80-Jährige hat alle 16 Treffen, die der Seniorenbeirat der Stadt Gerolstein veranstaltet hat, besucht. Ebenso ihre Schwester. Sie sagen: "Es ist immer wieder schön." An einem anderen Tisch schäkern Günter Surges (73 Jahre) und Ernst Willems (72 Jahre): "Am besten ist, dass so viele nette Frauen da sind."

Die Stimmung beim Senioren-Advents-Kaffee ist bestens. Dafür sorgt auch das Programm mit Adolf Klasen am Keyboard, der kleinen Garde der Gerolsteiner Burgnarren und dem Chor "SaM" (Singen am Mittwoch). SaM-Chorleiterin Cheryl Onnertz präsentiert mit ihrem Ensemble ein Repertoire internationaler Lieder. Und das kommt an. Willems und Surges meinen: "Der Chor ist prima. Wunderbar lebhaft. Gut, dass er hier ist, wir haben ihn nämlich noch nie gehört."

Karlheinz Knobloch, Vorsitzender des Seniorenbeirates, freut sich über die "große und ungebrochene Resonanz". Sein tatkräftiges Team sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Landrat Heinz Onnertz unterhält die aufmerksame Zuhörerschar mit einem selbst getexteten Gedicht, die Stadtbeigeordnete Monika Neumann trägt eine anrührende Geschichte übers Alleinsein vor. Alles in allem eine gelungene Einstimmung auf die Weihnachtszeit.