| 00:15 Uhr

Erstmals Fahrzeug für die Wehr in Hinterhausen

Gerolstein-Hinterhausen. Gerolstein-Hinterhausen (mh) Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Gerolstein hat einstimmig den Kauf eines neuen Fahrzeugs für die freiwillige Feuerwehr in Gerolstein-Hinterhausen für rund 33 000 Euro beschlossen. Der Auftrag für das Fahrgestell geht an die Firma Junk in Daun zum Preis von 21 000 Euro, der für den speziellen Aufbau an die Firma Adik aus Mudersbach zum Preis von 12 000 Euro.

Die Lieferzeit beträgt mindestens ein halbes Jahr, sodass die Wehr das Fahrzeug erst im kommenden Sommer bekommt. Es handelt sich um einen Gerätewagen mit Tragkraftspritze, der selbstständig fahren kann. Bislang hat die Wehr nur einen feuerwehrspezifischen Anhänger, für den stets ein Traktor als Zugfahrzeug benötigt wird.