Hontheim: Ohne Führerschein schwer verunglückt

Hontheim: Ohne Führerschein schwer verunglückt

Schwer verletzt hat sich ein 21jähriger bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 10.30 Uhr auf der L 104 aus Hontheim (Lankreis Bernkastel-Wittlich) kommend in Richtung Bad Bertrich.

Auf der Gefällstrecke verlor der Kradfahrer vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit eingangs einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort blieb der Fahrer mit einer Beinfraktur auf dem Grünstreifen liegen, teilt die Polizei-Inspektion Wittlich mit. Ein Rettungshubschrauber mit Notarzt war am Einsatzort. Der Verletzte wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus nach Wittlich gebracht. Gegen den laut Polizei amtsbekannten jungen Mann wird nun ein Strafverfahren eingeleitet, da er keinen Führerschein hat.

Mehr von Volksfreund