Einkaufen mit Gruselfaktor

Zu Saarburgs erstem Halloween-Nacht-Shopping lädt der Saarburger Gewerbe-Verband (SGV) am Freitag, 26. Oktober, in die Innenstadt ein. Kombiniert wird der außergewöhnliche Einkaufs-Abend mit einer großen Harry-Potter-Nacht, bei der eine "Schnatzeljagd" und ein "Trimagisches Turnier" geplant sind. Und ab 0.01 Uhr können "echte" Bücherwürmer ihren vorbestellten siebten Potter-Band entgegennehmen.

Saarburg. "Einkaufen mit Gruselfaktor" - mit diesem Motto ist das erste Saarburger Halloween-Nacht-Shopping überschrieben. Geschäftsleute der Saarburger Innenstadt halten sich am kommenden Freitag, 26. Oktober, in besonderer Weise für ihre Kunden bereit. Bis 22 Uhr wird der Einzelhandel an diesem Abend seine Türen geöffnet lassen. Schauwiegen mit Kürbissen

"Die gesamte Stadt ist aufgerufen, die Haus- beziehungsweise Geschäftseingänge mit brennenden Kerzen zu schmücken", sagt Stefan Müller-Hamann, der für den SGV-Arbeitskreis "Ideen und Konzepte" (Iko) die erste Saarburger Halloween-Nacht mit anderen organisiert. "100 bestellte Kürbis-Windlichter sind uns im Handumdrehen abgenommen worden. Wenn wir das geahnt hätten, hätten wir noch mehr bestellt", sagt Müller-Hamann. Neben der speziellen Beleuchtung, die die Stadt in ungewohntes Licht tauchen und ihr einen besonderen Glanz verleihen soll, warte der eine oder andere Einzelhändler auch mit einer kleinen Überraschung in seinen Geschäftsräumen auf, verspricht er."Wie schon beim Weihnachts-Shopping vergangenes Jahr sollen sich die Kollegen individuell etwas für ihren Bereich ausdenken. Das Motto ,Einkaufen mit Gruselfaktor' bildet den Rahmen." Mit der Halloween-Nacht haben Saarburger wie auswärtige Besucher in diesem Jahr erstmals Gelegenheit, auch am Abend zu bummeln und einzukaufen. Probelauf dafür war 2006 beim Weihnachts-Shopping. "Das ist gut angenommen worden. Deshalb wollten wir einen Einkaufs-Abend mit einem bestimmten Aufhänger auch in diesem Jahr wieder auflegen", erläutert Iko-Mitglied Thomas Annen. Ein buntes Programm auf dem Boemundhof wird den "langen Freitag" einrahmen. So hatten die Händler beim "Saarburger Frühling" 5000 Kürbissamen an ihre Kunden verteilt. Die Ergebnisse sollen nun "groß rauskommen". Zwischen 15.30 und 17.30 Uhr können alle, die diesen Samen eingepflanzt haben, ihre Kürbisse vor der Bühne am Boemundhof abgeben. "Sie können dort mit dem Auto vorfahren, wir halten den Bereich in diesem Zeitrahmen frei", sagt Annen. Um 18 Uhr startet das große Schau-Wiegen im Pavillon am Boemundhof. "Der Pavillon wird getreu unserem Motto von Dekorateur Leo Klassen hergerichtet, und wir lassen die Original Harry-Potter-Film-Musik laufen", frohlockt Müller-Hamann. Er sowie Simone Thiel und Hans-Josef Metrich werden das Schau-Wiegen moderieren. Wertvolle Hauptpreise erwarten den Züchter des kleinsten sowie des größten Kürbisses. Zudem gebe es eine Menge Trostpreise. "Zuschauer sind aufgerufen, Schätzungen zum Gewicht abzugeben, sie können auch gewinnen", sagt Annen. Der "Aufhänger Halloween" kommt nicht allein den Geschäftsleuten zupass. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Saarburg und "Bücher Volk" hat die Stadtbücherei eine große Harry-Potter-Nacht organisiert. Ab 12 Uhr können sich Potter-Fans auf eine "Schnatzeljagd" durch die Stadt begeben. "In sieben Geschäften gibt es Hinweise zu unserem Lösungswort", erläutert Stadtbücherei-Leiterin Gudrun Lüdecke. Die Antwort-Karten müssen bis 20 Uhr bei "Bücher Volk" abgeholt und bis 22 Uhr dort abgegeben werden. Rätsel lösen entlang des Lichterpfads

Das "Trimagische Turnier" beginnt um 22 Uhr vor der Stadtbücherei. "Ein Lichterpfad führt die Teilnehmer zu den geheimnisvollen Orten, wo sie ihre magischen Kenntnisse und Fähigkeiten beweisen können", so Lüdecke. Ab 22 Uhr dürfen Ungeduldige auf den aktuellen Potter-Band in der Glockengießerei warten. "Dort werden wir ein bisschen was zu essen und zu trinken anbieten", sagt Jörg Volk, Inhaber der gleichnamigen Saarburger Buchhandlung. Um 23.30 Uhr werden in der Glockengießerei die Preise für die erfolgreichsten Turnier-Teilnehmer sowie für die beste Kostümierung vergeben. Ab 23.40 Uhr wird Gudrun Lüdecke lesend aus dem neuen Band ein paar Appetit-Happen in die Fan-Gemeinde "werfen", bevor sie um kurz nach Mitternacht den Weg frei machen wird für den "Sturm" auf die vorbestellten Potter-Bände. Rund 100 Fans dieser Roman-Serie haben sich nach Auskunft von Jörg Volk den "Blitz-Zugriff" gesichert.