Junge Forscher

HERMESKEIL/WEISKIRCHEN. (red) "Natur erleben mit allen Sinnen" heißt es bei den Aktivprogrammen des Naturparks Saar-Hunsrück für Schulklassen, wenn junge Naturforscher "auf Tour" gehen.

Expeditionen ins Erdreich und Kräuter-Safaris umfasst das Angebot ebenso wie Kreativprogramme und Nistkastenbau. Begeisterung für Natur und Umwelt zu wecken, sie auf erlebnisreiche und spielerische Art Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen näher zu bringen und somit den Grundstein für umweltgerechtes Handeln zu legen, ist ein Anliegen des Naturparks Saar-Hunsrück. Unter dem Motto "Junge Naturforscher unterwegs" wird ganzjährig ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm zum Erleben, Erforschen und Beobachten von Gewässern, Boden, Tieren und Pflanzen bis hin zum handwerklichen Arbeiten mit Holz in der Naturwerkstatt für "Tiere auf Wohnungssuche" (Bauen von Nistkästen für Vögel, Fledermäuse und Wildbienen) angeboten. Ein- und mehrtägige Ausflüge in den Naturpark Saar-Hunsrück werden auch als Pauschalangebote in Kooperation mit der Jugendherberge Hermeskeil und der Tourist-Information Hermeskeil angeboten. Alle Naturerlebnis-Programme werden von fachkundigen Mitarbeitern des Vereins Naturpark Saar-Hunsrück, Förstern sowie qualifizierten Honorarkräften geleitet. Info: Naturpark Saar-Hunsrück, Trierer Straße 51, 54411 Hermeskeil, Telefon 06503/9214-0, E-Mail: info@naturpark.org, www.naturpark.org.

Mehr von Volksfreund