Shoppen am Sonntag

HERMESKEIL. (ax) Der traditionelle Martinusmarkt und damit verbunden der dritte und letzte verkaufsoffene Sonntag des Hermeskeiler Gewerbeverbands (HGV) im Jahr 2006 sollen am 5. November den Besuchern einen abwechslungsreichen Einkaufstag in der Hochwaldstadt bescheren.

Normalerweise gibt es an einem Sonntagvormittag in der Hermeskeiler Fußgängerzone ja nur recht wenig zu erleben. Am 5. November lohnt sich jedoch schon um diese Zeit der Bummel durch die Innenstadt. Denn ab 10 Uhr sind die Stände beim 21. Martinusmarkt in Hermeskeil geöffnet. Im Sortiment der Marktleute sind dann neben Textilien aller Art auch Haushalts- und Geschenkartikel, Lederwaren, Modeschmuck, Spielzeug und vieles mehr. Auch an das leibliche Wohl der Besucher ist gedacht. So bietet beispielsweise einmal mehr der Lions-Club in einem beheizten Zelt Kaffee und Kuchen, Kartoffelsuppe und Getränke an und spendet den Erlös für einen guten Zweck. Von 13 bis 18 Uhr haben dann auch die Hermeskeiler Geschäftsleute ihre Läden geöffnet, um ihre Herbst- und Winterangebote vorzustellen und an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. Höhepunkt wird, wie bereits in den Vorjahren, die große Würfelaktion des HGV sein. Wer als Kunde daran teilnimmt, kann in vielen Fachgeschäften der Stadt mit drei Würfeln bis zu 18 Prozent Rabatt erhalten.

Mehr von Volksfreund