1. Region
  2. Kultur

Preisgekrönte Nachwuchsmusiker in Echternach

Preisgekrönte Nachwuchsmusiker in Echternach

Der Perkussionist Simone Rubino gibt im Rahmen des Festival International Echternach zwei Konzerte. Der 21 Jahre alte Italiener ist der Sieger des renommierten 63. ARD-Musikwettbewerbs 2014 im Fach Schlagzeug.

In Echternach tritt er am Donnerstag, 8. Oktober, 20 Uhr, als Mitglied des Esegesi Percussion-Quartetts im Trifolion auf. Auf dem Programm stehen Werke von Xenakis, Bocca, Cangelosi, Bach und Cage. Am Sonntag, 11. Oktober, 11 Uhr, stellt Rubino in einem Programm für Familien mit Kindern ab sechs Jahren die verschiedenen Schlaginstrumente vor.
Die "New Generation"-Konzerte des Festivals enden am Freitag, 9. Oktober, 20 Uhr, mit einem Auftritt des Taiwanesen Yu-Chien Tseng. In der St.-Peter-und-Paul-Kirche spielt er mit dem Pianisten Jinsang Lee Werke von Mozart, Brahms und Franck. red
Karten: TV-Service-Center Trier