Vorgemerkt

Enissa Amani, Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr, Europahalle, Trier Unter dem Motto "Zwischen Chanel und Che Guevara" geht die Neuentdeckung der deutschen Kabarett-Szene, Enissa Amani, mit ihrem ersten Programm auf Tournee. Was Enissa so außergewöhnlich macht, ist nicht der Kontrast zwischen iranischem und deutschem Background, sondern der zwischen ihrer sozialistischen Erziehung und der unausweichlichen Anziehung der materiellen Güter dieser Welt.

red Karten gibt es im TV-Service-Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" text="www.volksfreund.de/tickets" class="more"%>

Mehr von Volksfreund