Acht Teams kämpfen um den Sieg

Maximal acht Mannschaften können an dem Beachvolleyballturnier teilnehmen, das am Sonntag, 14. August, ab 10 Uhr im Freibad des Vitelliusbades stattfindet.

Wittlich. Das Turnier wird wie in den vergangenen Jahren von Gerd Fröhlich, Sportlehrer an der Berufsbildenden Schule in Wittlich, in Zusammenarbeit mit dem Schwimmbadpersonal veranstaltet. Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern im Mindestalter von 18 Jahren. Mannschaften mit einem Schiedsrichterausweis werden bevorzugt berücksichtigt. Es wird nach den Regeln des Deutschen Volleyballverbandes (Beachvolleyball) gespielt. Die Mannschaften sollen sich bereits ab 9.30 Uhr im Vitelliusbad melden. Startbedingungen: Jede Mannschaft stellt einen regelkundigen Schiedsrichter. Gespielt wird in zwei Gruppen mit je vier Mannschaften und zwei Sätzen. Die Spieldauer beträgt maximal zehn Minuten pro Satz beziehungsweise maximal 21 Punkte. Der letzte Ball wird ausgespielt. Bei einem Unentschieden entscheidet das bessere Satzverhältnis. Die Spiele beginnen um 10 Uhr. Zwischen den Spielen haben die Mannschaften jeweils fünf Minuten Pause. Die Gruppen spielen abwechselnd ein Spiel. Danach wird die Finalrunde mit je zwei Gewinnsätzen bis 21 Punkte ausgetragen. Die Siegerehrung ist gegen 18 Uhr. red
Anmeldungen beim Badpersonal im Vitelliusbad.