Fahrkartenautomat gesprengt: Hoher Schaden, keine Beute

Fahrkartenautomat gesprengt: Hoher Schaden, keine Beute

Unbekannte haben am Bahnhof in Salmtal in der Nacht zum Dienstag, 30. August, einen Fahrkartenautomaten aufgesprengt. Durch die Explosion wurde auch das Bahnhofsgebäude zum Teil zerstört.

Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen der Kripo machten die oder der Täter aber keine Beute: Die Geldkassetten konnten nicht gestohlen werden. Ein Zugführer hatte morgens laut Kripo den Vorfall entdeckt und gemeldet. Womit genau der Automat gesprengt wurde, war am gestrigen Dienstag zunächst noch unbekannt. Es werden Zeugen gesucht: Hinweise an die Kriminalinspektion Wittlich, Telefon 06571/9500-0. sos

Mehr von Volksfreund