Frau bleibt bei Unfall unverletzt

Birkenfeld. (red) Zu hohe Geschwindigkeit ist laut Polizei Ursache für einen Unfall gewesen, zu dem die Beamten am Freitag, 30. Juli, gegen 17.20 Uhr gerufen wurden. Eine 19-jährige Frau geriet an einer Steigung auf der K 61 zwischen Gimbweiler und Rückweiler zunächst auf die Gegenfahrbahn und kam danach nach rechts von der Fahrbahn ab.

Anschließend prallte sie in die Böschung. Die junge Frau blieb bei dem Unfall allerdings unverletzt.