HINTERGRUND

DREHORTE SCHABBACHist Dreh- und Angelpunkt der "Heimat"-Trilogie. Doch da Schabbach fiktiv ist, mussten mehrere Hunsrück-Dörfer als Drehorte herhalten und den Eindruck machen, Schabbach zu sein.

Ein Großteil dessen, was in den "Heimat"-Filmen als Schabbach ausgegeben wird, wurde in Woppenroth gedreht. DORFGESCHEHEN: Dorfplatz, Kirche und Gastwirtschaft "Zur Linde" von Schabbach stehen in Woppenroth , einer 300-Seelen-Gemeinde, die im Rhein-Hunsrück-Kreis liegt.SIMON-HAUS AUSSEN: Das Haus der Familie Simon - zumindest die Außenansicht - steht in der Ortsmitte von Gehlweiler . Der 244 Einwohner-Ort liegt im Rhein-Hunsrück-Kreis.SIMON-HAUS INNEN: Die Innenansicht des Simon-Hauses wurde im 180-Einwohner-Dorf Rohrbach (Rhein-Hunsrück-Kreis) gedreht.PICKNICK IN DER RUINE: Das Picknick der Familie Simon (Heimat 1) wurde in der Burgruine Baldenau gedreht. Die Ruine liegt nördlich von Morbach, zwischen Hundheim und Hinzerath. Die Ruine wurde nach den Dreharbeiten weiter ausgegraben.(dj)