1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Motorradsozia greift junge Frauen an

Motorradsozia greift junge Frauen an

Bei Kues hat eine Motorradbeifahrerin offenbar ohne Grund drei junge Frauen und eine zu Hilfe eilende Autofahrerin angegriffen. Die Polizei konnte eine Tatverdächtige ermitteln und sucht Zeugen.

Wie die Polizei Bernkastel-Kues mitteilte, beobachtete eine Autofahrerin am Samstagabend gegen 20.30 Uhr an der L 47 zwischen Kues und Wehlen einen ungewöhnlichen Vorfall. Auf dem Radweg neben der Landesstraße gingen drei junge Frauen, als sich ein Motorrad aus Richtung Bernkastel-Kues näherte neben den Mädchen anhielt. Die Sozia sprang vom Motorrad, ging direkt lauthals schreiend auf die Fußgängerinnen zu und schlug sofort einem der Mädchen mit der Faust ins Gesicht und fing dann an, auf sie einzutreten.

Als die Autofahrerin den jungen Frauen im Alter zwischen 15 und 22 Jahren zur Hilfe eilen wollte, wurde die Täterin auch gegen die Helferin aggressiv, schlug vehement gegen die Scheibe der Fahrertür und forderte die Frau auf, die Tür zu öffnen. Diese hatte jedoch die Tür von Innen verriegelt und fuhr weg, um weitere Hilfe anzufordern.

Anhand der guten Beschreibungen der Zeugin konnte die Polizei die mutmaßliche Angreiferin und den Motorradfahrer ermitteln. Sie sucht jedoch weitere Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise an die Polizei Bernkastel-Kues, 06531/95270.