| 16:04 Uhr

Fotowettbewerb
Menschen, Tiere, Impressionen

Landschaft in der Eifel, immer ein Thema:Wie hier zwischen Wischeid und Verschneid.
Landschaft in der Eifel, immer ein Thema:Wie hier zwischen Wischeid und Verschneid. FOTO: Fritz-Peter Linden
Prüm. Fotowettbewerb in Prüm: Bald ist Einsendeschluss, noch können Bilder eingereicht werden. Von Fritz-Peter Linden
Fritz-Peter Linden

Die Zeit läuft ab: Die Stadt Prüm hat noch einmal zur Teilnahme an ihrem jährlichen Fotowettbewerb ausgerufen und dabei an den Einsendeschluss am Samstag, 30. Juni, erinnert.

Wie in jedem Jahr gilt: Was auch immer die Eifel und das Prümer Land zu bieten haben, es kann als Motiv dienen. Menschen, Tiere, Impressionen – von der großen Landschaft bis zum winzigen Detail, vom Wetter bis zum Brauchtum, von Natur bis Kultur.

Zugelassen zur Teilnahme sind Papierabzüge von Fotos in Farbe und in Schwarz-Weiß und bis zum Maximal-Format von 18 mal 30 Zentimetern. An Digitalkameras muss die Datumseinblendung ausgeschaltet sein.

Die Abzüge dürfen nicht beklebt und auch nicht auf einem Blatt oder Karton fixiert sein. Jeder Teilnehmer muss im Besitz sämtlicher Rechte an den Aufnahmen sein und darf bis zu drei Fotos einreichen.

Auf der Rückseite sind einzutragen: Titel des Fotos, Anschrift des Urhebes und der Vermerk „digital“ oder „vom Film“. Eine fünfköpfige Jury wird nach Sichtung aller Einsendungen über die Preisvergabe entscheiden, der Rechtsweg ist wie immer dabei ausgeschlossen. Die Gewinner erhalten bei der Vernissage ein Präsent. Jeder Teilnehmer wird mit einem Bild in der Ausstellung vertreten sein.

Die prämierten Bilder gehen anschließend in das Eigentum der Stadt Prüm über. Die übrigen Fotos sind – sofern ohne frankierten Rückumschlag eingesandt – nach Ausstellungsende bis spätestens 31. Dezember abzuholen; danach verfällt dann jeglicher Anspruch.

Mehr dazu im Büro der Stadtbürgermeisterin am Hahnplatz, Telefon 06551/6410, oder nebenan bei der Tourist-Information Prümer Land, Telefon 06551/505.