Traben-Trarbach: „Freie Fahrt" in der Fußgängerzone

Traben-Trarbach: „Freie Fahrt" in der Fußgängerzone

Seit dem Osterwochenende ist die Brückenstraße in Trarbach als Fußgängerzone an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen ausgeschildert und somit für den ruhenden und fahrenden Autoverkehr gesperrt. Die veränderten Verkehrsbeschilderungen werden jedoch zu wenig beachtet, die Straße wird nach wie vor, auch von Einheimischen, befahren. Erstmals hat die Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach nun mehr als 40 Ordnungswidrigkeiten bezüglich der Durchfahrt und des Parkens in der Brückenstraße festgestellt und geahndet.

Mehr von Volksfreund